ks-engineering
image1 image2 image3

DÜSENKOPF

Düsenkopf

Der Düsenkopf ist so konzipiert, dass das 2K-Sandwichventil im Kopf integriert ist. Der Düsenkopf wird an das Hauptaggregat adaptiert.

Die zweite Komponente wird diesem Düsenkopf zugeführt.

Dies kann mit einer fest integrierten Konstruktion erfolgen oder über eine, am Düsenkopf montierte, Angussbuchse.

Die Variante Düsenkopf ist geeignet für grosse Maschinen mit wenig Werkzeugwechsel. Bevorzugt werden Anordnungen wie: Parallel oder „Rucksack". Die Zwischenplatte ist bei dieser Version nicht nötig. Dadurch ergibt sich keine Einschränkung im Werkzeug Einbauraum (Platz zwischen den Platten).

Die Zugänglichkeit der Düse ist sehr gut gewährleistet. Der Düsenkopf nimmt die Anpresskraft auf. Beachtung muss der Anpresskraft der zweiten Einheit geschenkt werden.