ks-engineering
image1 image2 image3

ZWISCHENPLATTEN

Zwischenplatte

Bei der Zwischenplatten Version ist das 2K-Sandwichventil in die Stahlplatte integriert.

Diese Zwischenplatte wird auf die feste Platte der Spritzgussmaschine (in Richtung der Form) montiert.

Das Ventil ist beheizt und in Maschinenlängsrichtung beweglich angeordnet. Die beiden Massen werden über dieses Ventil zur Angussbuchse geführt.

Das Ventil wird über die Steuerung der Spritzgussmaschine kontrolliert. Diese bestimmt welche Komponente, wann und in welcher Menge eingespritzt wird.

Die Zwischenplatte ist universell einsetzbar. Hoher Flexibilitätsgrad und Stabilität sind weitere positive Aspekte. Der Anordnung der Spritzeinheiten sind mit dieser Variante kaum Grenzen gesetzt.